Wie wählt man einen Pashmina-Schal aus?

Es gibt viele verschiedene Tücher, mit denen man einen Kleidungsstil begleiten kann. Das Pashmina-Tuch ist eine dieser beliebten und geschätzten Arten von Tüchern. Es ist also wichtig, eine gute Wahl zu treffen. Lesen Sie daher diesen Artikel bis zum Ende durch, um Tipps für den Kauf eines hochwertigen Pashmina zu erhalten.

Wie man einen echten Pashmina erkennt

Ein echter Pashmina ist ein indischer Schal oder ein Kopftuch, das aus Kaschmirwolle hergestellt wird. Sie wird aus den längeren und weicheren Fasern des Halses von Bergziegen gewonnen; entdecken Sie hier die besten pashmina schal

Zunächst einmal muss ein echter Pashmina weich, dicht und gleichmäßig aussehen. Außerdem sollte er nach dem Dehnen wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehren können.

Wenn ein echter Pashmina in einem Geschäft verkauft wird, muss er ein Etikett aus 100 % Kaschmir haben. Selbst wenn auf dem Etikett 100% Pashmina steht, besteht die Gefahr, dass es sich um einen gefälschten Pashmina handelt. Achten Sie also darauf, dass es 100% Kaschmir ist.

Außerdem muss der Verkäufer ein Echtheitszertifikat besitzen. Dies gibt Sicherheit über die Qualität des Pashminas, den er verkauft. Wenn es sich zum Beispiel um einen Wiederverkäufer handelt, sollte er es von seinem Großhändler beziehen.

Einige Methoden zur Auswahl des richtigen Pashmina-Schals 

Im Allgemeinen gibt es vier Faktoren, die die Wahl eines guten Pashmina-Schals beeinflussen: Shop, Preis, Stil und Kollektion.

Erstens: Wählen Sie einen Laden, dem Sie vertrauen können. Wie bereits erwähnt, muss er über ein Authentifizierungszertifikat verfügen. Auch das Echo ''Mund-zu-Mund'' kann Ihnen helfen.

Zweitens: Der Preis für einen guten Pashmina kann bis zu 600 Euro betragen. In den meisten Fällen hängt die Qualität jedoch nicht vom Verkaufspreis ab; seien Sie also besonders streng, wenn es um den Laden geht, den Sie sich aussuchen.

Was den Stil angeht, hängt es von Ihren Vorlieben ab. Wählen Sie einen Stil, der Ihnen gefällt und der am besten zu Ihrer Kleidung passt.

Was schließlich die Kollektion betrifft, so sollten Sie Ihre alte Pashmina-Kollektion, die Sie haben, überarbeiten. Versuchen Sie, die Farben, Kombinationen usw. zu variieren. Entscheiden Sie sich dennoch für auffällige Pashminas, die einfarbig und gut gekühlt sind.